Als staatlich geprüfte Heilpraktikerin führte ich seit 1999 in Hüls eine eigene Naturheilpraxis. 2016 werde ich die Praxis in den Norden verlegen.

Um Wartezeiten zu vermeiden und ausreichend Zeit für meine PatientInnen zu haben, arbeite ich in meiner Praxis ausschließlich mit Terminvereinbarungen.

Fortlaufende Weiterbildungen sind in meinem Beruf Pflicht, um eine zeitgemäße Behandlung zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie, daß sich die chinesische Diagnostik deutlich von der konventionellen Medizin unterscheidet. Es ist daher durchaus möglich, daß bei schulmedizinisch nicht auffindbarer Ursache, in der TCM dennoch Anhaltspunkte erkannt werden können. Auch erlaubt die schulmedizinische Diagnose alleine noch keine Aussage über die konkreten Aussichten einer Behandlung mit der Traditionellen Chinesischen Medizin, Psychosomatik, Spiritueller Heilung oder der Heilpflanzen-Therapie.

Beihilfe, Ersatzkassen, Privat- und Zusatzversicherungen übernehmen ganz oder teilweise die Kosten der Behandlung. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse.

 

Hinweis:
Um dem beliebten Sport des Abmahnens zur persönlichen Bereicherung vorzubeugen, weise ich darauf hin, daß Wirkungen von Naturheilverfahren nicht zwingend schulmedizinisch bewiesen sind.

Dazu möchte ich Paracelsus zitieren:
„Wer heilt hat Recht.“